Ausschreibung


27. Hamburger Jedermann-Zehnkampf

28./29. August 2021


Wettkampfplan

  Samstag Sonntag Betreuer Ablauf
Riege 1 09:30 Uhr     A
Riege 2 09:40 Uhr     A
Riege 3 09:50 Uhr     B
Riege 4 10:00 Uhr     B
Riege 5 10:10 Uhr     A
Riege 6

10:20 Uhr

    A
Riege 7

10:30 Uhr

    B
Riege 8 10:40 Uhr     B
Riege 9   08:00 Uhr   A
Riege 10   08:10 Uhr   A
Riege 11   08:20 Uhr   B
Riege 12   08:30 Uhr   B
Riege 13   08:40 Uhr   A
Riege 14   08:50 Uhr   A
Riege 15   09:00 Uhr   B
Riege 16   09:10 Uhr   B

Aufgrund der weiterhin allgegenwärtigen Pandemie wird der Hamburger Jedermann-Zehnkampf in abgewandelter Form stattfinden. Es wird nur Ein-Tages-Riegen geben. Natürlich kann sich der Zehnkampf auch weiterhin als Paar geteilt werden.

 


Anmerkungen / Ablauf

A: 100m, Weit, Kugel, Hoch, 400m, Diskus, 110mHü, Stab, Speer, 1500m

B: 100m, Diskus, Stab, 400m, Speer, Weit, Kugel, 110mHü, Hoch, 1500m

 

vorläufiger ZEITPLAN (pdf)


Lageplan

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

organisatorische Hinweise

Alle Informationen zum Ablauf des diesjährigen Zehnkampfes sind natürlich vorläufig.

 

Eingeladen und startberechtigt sind alle Neugierigen im Alter von 14 bis 80 Jahren.

 

- Jedermannklasse: HobbysportlerInnen, die innerhalb von zwei Tagen die Vielfalt der klassischen Olympiasportart Leichtathletik in Form des Zehnkampfes kennenlernen wollen. Kriterium für die Anerkennung als Jedermann:

Seit dem 01.01.2018 keine Teilnahme an Leichtathletik-Verbandsmeisterschaften.

 

- Paar-Zehnkampf: Zwei Athleten aus der Jedermannklasse, die sich den Zehnkampf teilen. Dabei bestreitet jeder 5 Disziplinen, die am Anfang festgelegt werden.

 

- Halbprofiklasse: Aktive Leichtathleten aus Einzeldisziplinen, die sich der Herausforderung eines Zehnkampfes stellen wollen (Halbprofi-Status bitte bei der Meldung angeben).

 

- Profiklasse: Aktive Zehnkämpfer und Siebenkämpferinnen (Profi-Status bitte bei der Meldung angeben)

 

 


wettkampfregeln

Altersklassenpunkte für eine Vergleichbarkeit über alle Jahrgänge hinweg

2016 haben wir das Punkte-Wertungssystem der einzelnen Disziplinen auf eine Altersklassenwertung umgestellt. Dabei werden für alle Altersklassen ab M/W 35 Altersklassenfaktoren eingeführt, mit denen die im Zehnkampf erbrachten Leistungen altersabhängig korrigiert werden. Die Altersklassenfaktoren ändern sich bis zur Altersklasse M/W 100+ im Fünfjahresabstand. Ziel der neuen Wertung ist eine Vergleichbarkeit über alle Altersklassen, die es in dieser Form bisher noch nicht gegeben hat. Die Wertung basiert auf dem „Model 2010“ des Deutschen Leichtathletik-Verbandes und findet bereits auf diversen Mehrkampfveranstaltungen im deutschen und internationalen Raum Anwendung. Das System hat sich auch bei uns bewährt und wird auch in Zukunft angewendet.

Grundsätzlich wird nach den IAAF-Regeln verfahren.

Lediglich beim Hürdenlauf bieten wir Erleichterungen an:

- Hürdendistanz / Abstand: Frauen (100m/8,50m) / Männer (110m/9,14m)

- 3 Versuche in jeder Wurfdisziplin und beim Weitsprung

- 3 Versuche pro Höhe im Hoch- und Stabhochsprung

- Anfangshöhe / Steigerung

Hochsprung: 87 cm / 5 cm

Stabhochsprung: 1,17 m / 20 cm

 

Jahrgang Altersklasse Kugel (kg) Diskus (kg) Speer (g) Hürdenhöhe (cm)
  MW W / M  W / M  W / M   W / M
2006-2007
2004-2005
2002-2003
1982-2001
1972-1981
1962-1971
1952-1961
1947-1951
1942-1946
19??-1941
U16
U18
U20
Hauptklasse
35-45
50-55
60-65
70
75
80-??
3 / 4
3 / 5
4 / 6
4 / 7,26
4 / 7,26
3 / 6
3 / 5
3 / 4
2 / 4
2 / 3
1 / 1
1 / 1,5
1 / 1,75
1 / 2
1 / 2
1 / 1,5
1 / 1
1 / 1
0,75 / 1
0,75 / 1
500 / 600
500 / 700
600 / 800
600 / 800
600 / 800
500 / 700
500 / 600
500 / 500
400 / 500
400 / 400
76 / 76
76 / 91
76 / 91
76 / 91
76 / 76
76 / 76
76 / 76
76 / 76
76 / 76
76 / 76

Leistungen

Mit eurer Meldung und der Zahlung der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen inklusive:

 

- Das Wichtigste: Spaß, persönliche Herausforderung und eine tolle Gemeinschaft mit vielen Gleichgesinnten

- Kompetente Betreuung durch euren Riegenführer während der Wettkampftage

- Ehrenamtliche Helfer, die euch jeden Wunsch von den Lippen ablesen :-)

- Startnummer mit euren Namen, Teilnehmerurkunde und eine wundervolle Siegerehrung zum König der Athleten

- Je nach pandiemiebedingten Einschränkungen auch ein nahrhaftes Angebot

- Wettkampforga von A-Z, damit ihr zwei fantastische Tage auf der Jahnkampfbahn erleben könnt

 

Und wer sich jetzt nicht anmeldet, dem können wir auch nicht mehr helfen ;-)


Teilnahmegebühr

Riegen 1-16

31,00 €

  

Mitglieder der Hamburger SV Leichtathletik-Abteilung

15,00 € 

 

Paar-Zehnkampf (2 Athleten teilen sich den Zehnkampf)

44,00 €

 

Paar-Zehnkampf (beide Mitglieder der HSV Leichtathletik-Abteilung)

30,00 €

 

Funktionsshirt 27. Hamburger Jedermann-Zehnkampf

19,00 €

 

Baumwollshirt 27. Hamburger Jedermann-Zehnkampf

10,00 €

 


Funktionsshirts

Seit 2019 bieten wir Funktionsshirts und Baumwollshirts als Teilnehmershirts an. Aufgrund der hohen Kosten, insbesondere für die Funktionsshirts, haben wir uns entschieden beide optional zur Verfügung zu stellen. Für 19 bzw. 10 Euro könnt ihr das Shirt direkt mit der Anmeldung bestellen. Bei den Funktionsshirts gibt es eine Damen- und eine Herrenversion, wohingegen die Baumwollshirts als unisex angeboten werden. Eine Größentabelle für die Funktionsshirts findet ihr unten. Zur Orientierung: Die Erfahrung zeigt, dass diese etwas kleiner ausfallen als die Baumwollshirts.

 


meldeschluss

Online-Anmeldeschluss ist Freitag, der 20. August 2021.

 

Es wird darum gebeten, sich rechtzeitig anzumelden, da nur wenige Plätze zur Verfügung stehen.

 

Zur Anmeldung ist unbedingt das Anmeldeformular vollständig auszufüllen!! 


trainingsmöglichkeiten

Es ist noch nicht klar, ob wir in diesem Jahr ein Training im Vorfeld anbieten können. Informationen folgen hier möglichst bald.


Wichtige Hinweise

Der Veranstalter und Ausrichter übernehmen keinerlei Haftung für die im Verlauf der Veranstaltung auftretenden Schäden und Unfällen! Um Überraschungen zu vermeiden, sollten sich die TeilnehmerInnen von Ihrem Hausarzt im Vorfeld durchchecken lassen!